Pharmazeutisch-kaufm. Angestellte/r

Ansprechpartner
Berufsbild
Ausbildungsdauer
Ausbildungsvergütung
Ausbildungsinhalte
Prüfungstermine
Weiterführende Informationen
Ansprechpartner
Markus Helminger, OStR
Markus Helminger, OStR

Markus Helminger, OStR

markus.helminger@bs2ts.de

Berufsbild
Ausflug der PKA 10 zur Eurimpharm
Ausflug der PKA 10 zur Eurimpharm

Der Beruf der Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten ist sehr gefragt und vielseitig.

Sie ist hauptsächlich für die Organisation in der Apotheke zuständig. Zu ihren Aufgaben zählt die Pflege des Warenlagers, die Warenbestellung, Buchführung und EDV. Jede Apotheke hält im Durchschnitt rund 10.000 verschiedene Arzneimittel vorrätig. Um sicher zu stellen, dass jedes Medikament schnellstmöglich für den Patienten bereitsteht, ist die Pflege und Ergänzung des Warensortiments enorm wichtig.

Fehlende Arzneimittel werden per "Mausklick" bestellt, denn EDV ist ebenfalls selbstverständlicher Bestandteil der täglichen Arbeit. Per Computer erledigt die PKA auch den Schriftverkehr und die Abrechnungen mit dem pharmazeutischen Großhandel und den Rezeptabrechnungsstellen.

Auch später wollen immer mehr Frauen Beruf und Familie miteinander vereinbaren. Für eine PKA ist das kein Problem!

PKA haben aber nicht nur organisatorische und kaufmännische Aufgaben. Zwar dürfen sie keine Arzneimittel abgeben, doch durch ihre Ausbildung sind sie beispielsweise auch für die Bereiche apothekenübliche Waren, Kosmetik, Babynahrung und Pflanzenschutzmittel qualifiziert. Zu diesen Themen leistet die PKA sachkundige Beratung. Auch die Kreativität kommt in diesem vielseitigen Beruf nicht zu kurz: PKA dekorieren das Apotheken-Schaufenster und sorgen für eine optimale Präsentation der Ware.


Ausbildungsdauer

Regelausbildung: 3 Jahre

Die Einstellung sollte spätestens im September erfolgen, da eine Ausbildung, die nach dem 1. Oktober beginnt, einen späteren Prüfungstermin zur Folge hat.

Die Ausbildungsdauer kann unter gewissen Voraussetzungen um ein halbes oder ein ganzes Jahr verkürzt werden. Im Zweifelsfalle ist vor Ausstellen des Ausbildungsvertrages mit der Apothekerkammer Rücksprache zu nehmen.

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 770,00 Euro/Monat
2. Ausbildungsjahr: 825,00 Euro/Monat
3. Ausbildungsjahr: 880,00 Euro/Monat

(Stand: seit 01.01.2022)

Ausbildungsinhalte

Detaillierte Informationen zur Ausbildung können Sie der Ausbildungsverordnung PKA entnehmen.

Prüfungstermine

Die Termine aller Prüfungen und weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterführende Informationen

Zuständige Stelle lt. Berufsbildungsgesetz

    Bayerische Landesapothekerkammer München
    Maria-Theresia-Straße 28
    81675 München

    Ansprechpartnerin: Frau Kireev 
    Referat für PKA Ausbildung
    Tel. 089/9262-40
    Fax 089/9262-62

Links

www.BLAK.de
Infos speziell zum PKA-Ausbildungsberuf: allgemein
Infos speziell zum PKA-Ausbildungsberuf: speziell für Ausbildende
www.Apotheken.de